Gegründet am 18. November 2010 von
Brigitte Lambiel und Peter Großpietsch

Der Gebirgszug der Sudeten bildet eine Art natürliche Grenze zwischen dem Raum an der Oder im Osten und dem an Elbe und March im Westen und Süden. Ausgedehnte Waldungen mit Urwaldcharakter sowie Sümpfe und Moore behinderten den Wechsel von der einen in die andere Landschaft. Auffällig ragt gleich einem Erker der Glatzer Kessel nach Süden in den böhmisch-mährischen Raum hinein. Weiterlesen ...

slide 01 slide 02 slide 03 slide 04 slide 05 slide 06 slide 07 slide 08 slide 09 slide 10 slide 11 slide 12 slide 13 slide 14 slide 15 slide 16 slide 17 slide 18 slide 19 slide 20 slide 21 slide 22 slide 23 slide 24 slide 25 slide 26 slide 27 slide 28 slide 29 slide 30 slide 31 slide 32 slide 33 slide 34 slide 35 slide 36 slide 37 slide 38 slide 39 slide 40 slide 41

Kontakt

Stiftung Grafschaft Glatz/Schlesien
im Haus Glatzer Bergland
Friedhofstraße 3
58507 Lüdenscheid

Telefon +49 (0) 2351-432 94 63
Telefax +49 (0) 2351-985 73 75

post (at) stiftung-ggs (punkt) de

Konto der
„Stiftung Grafschaft Glatz/Schlesien“

Sparkasse Lüdenscheid
BLZ 458 500 05
Konto-Nr. 356923
SWIFT-BIC: WELADED1LSD
IBAN:
DE88 4585 0005 0000 3569 23

Aktuelles

Dienstag, 15. Dezember 2015: 13 Uhr:

Vorweihnachtliche Stunde



Der „Heidehof“ und der „Heidefriedhof“ in Coesfeld-Lette




Weiterlesen ...

Stiftungszweck

Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Zweck der Stiftung ist die Pflege, Erhaltung und Erforschung von Kultur und Geschichte der deutschen Grafschaft Glatz. Weiterlesen ...

Förderung/
Unterstützung

Damit die Stiftung die vor ihr liegenden großen Aufgaben bewältigen kann und arbeitsfähig bleibt, bedarf es der weiteren finanziellen Unterstützung und Überlassung von jeglichem Grafschafter Kulturgut. Weiterlesen ...